PSG schlägt Aufsteiger Ajaccio

Aufmacherbild

Paris Saint Germain gewinnt auch sein zweites Spiel in der Ligue 1. Gegen Aufsteiger GFC Ajaccio machen die Hauptstädter, die weiter ohne den am Knie verletzten Zlatan Ibrahimovic auskommen müssen, früh alles klar. Blaise Matuidi trifft in Minute elf zur Führung, wenig später stellt Thiago Silva den 2:0-Endstand her (21.). Ebenfalls sechs Punkte aus zwei Spielen holt Reims, das Olympique Marseille zuhause mit 1:0 besiegt. Das Goldtor erzielt Hamani Traore (14.). Lorient-Bastia endet 1:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen