Lavezzi vermisst Italien

Aufmacherbild
 

PSG-Angreifer Ezequiel Lavezzi macht keinen großen Hehl daraus, dass es ihn im Sommer wohl zurück in die Serie A ziehen wird. "Ich vermisse Italien", gesteht der Argentinier nach dem 1:1-Remis in der Champions League gegen Chelsea bei "Sky". Bei Neapel ein Stürmerduo mit Gonzalo Higuain zu bilden, kann sich der 29-Jährige gut vorstellen. "Ich gemeinsam mit Higuain? Warum nicht? Wenn ich zurück nach Italien gehen würde, wäre Napoli meine erste Wahl", versichert der Ex-Neapolitaner.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen