Diaby von Arsenal zu Marseille

Aufmacherbild
 

Abou Diaby verlässt den FC Arsenal und heuert bei Olympique Marseille in der Ligue 1 an. Der 29-jährige Mittelfeldspieler kam vor neun Jahren von AJ Auxerre nach London, wo er sich in den letzten Jahren aufgrund zahlreicher Verletzungen aber nicht durchsetzen konnte. Da der Vertrag des Franzosen bei den "Gunners" nicht verlängert wurde, muss sein neuer Arbeitgeber keine Ablöse bezahlen. Diaby will sich in Marseille zurück ins französische Nationalteam kämpfen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen