Ibrahimovic macht Finale klar

Aufmacherbild
 

Paris St. Germain steht nach einem souveränem 4:1-Sieg über St. Etienne im Finale des Coupe de France. Zlatan Ibrahimovic hat großen Anteil am Sieg von PSG, er steuert drei Treffer bei: In Minute 21 verwandelt er einen Elfmeter zur 1:0-Führung, doch Romain Hamouma gelingt nur vier Minuten später per Kopf der Ausgleich. Lavezzi trifft 15 Minuten nach der Pause per Kopf zum 2:1, Ibrahimovic erhöht in Minute 81 auf 3:1 und trifft auch zum 4:1-Enstand (90+1). Im Finale wartet Zweitligist Auxerre.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen