FC Carpi steigt in Serie A auf

Aufmacherbild

Dem FC Carpi ist der Aufstieg in die Serie A nicht mehr zu nehmen. Das Sensations-Team aus der 70.000-Einwohner-Stadt setzt den Durchmarsch in Italien fort, weist nach einem 0:0 gegen Bari 12 Punkte Vorsprung auf den Dritten Bologna auf und kann aufgrund der gewonnen direkten Duelle nicht mehr eingeholt werden. Auch Frosinone mit ÖFB-Legionär Robert Gucher (in der 61. Minute eingewechselt) ist nach einem 1:0 bei Ternana als Tabellenzweiter auf einem guten Weg in Richtung Aufstieg.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen