Bologna kehrt in Serie A zurück

Aufmacherbild
 

Nach nur einem Jahr in der Serie B ist der FC Bologna wieder erstklassig. Der Mannschaft aus der Emiglia-Romagna reicht im Playoff-Rückspiel zu Hause gegen Pescara Calcio ein 1:1 nachdem das Hinspiel torlos endete. In Italien wird in diesem Fall nicht die Auswärtstor-Regel angewendet, es steigt der Verein in die Serie A auf, der in der Tabelle besser platziert war. György Garics kommt wie schon die gesamte Rückrunde nicht zum Einsatz, Marcel Büchel wird in der 49. Minute eingewechselt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen