Bologna kehrt in Serie A zurück

Aufmacherbild

Nach nur einem Jahr in der Serie B ist der FC Bologna wieder erstklassig. Der Mannschaft aus der Emiglia-Romagna reicht im Playoff-Rückspiel zu Hause gegen Pescara Calcio ein 1:1 nachdem das Hinspiel torlos endete. In Italien wird in diesem Fall nicht die Auswärtstor-Regel angewendet, es steigt der Verein in die Serie A auf, der in der Tabelle besser platziert war. György Garics kommt wie schon die gesamte Rückrunde nicht zum Einsatz, Marcel Büchel wird in der 49. Minute eingewechselt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen