Catania wird verkauft

Aufmacherbild

Der in einen Manipulationsskandal verwickelte Serie-B-Klub Catania Calcio wird verkauft. Ein Konsortium lokaler Unternehmer soll bereits Interesse am sizilianischen Verein zeigen, vermeldet Ex-Präsident Antonio Pulvirenti. Der 53-Jährige hat zugegeben, insgesamt fünf Spiele der abgelaufenen Spielzeit für jeweils 100.000 Euro beeinflusst zu haben, um den Abstieg zu verhindern. Gegen ihn und weitere Verdächtige wird bereits ermittelt. In welcher Liga Catania spielen wird, ist noch unklar.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen