Roma und Juve um Rehabilitation

Aufmacherbild

Leader Juventus und Verfolger Roma wollen nach bitteren CL-Niederlagen in der achten Runde der Serie A zurück in die Spur finden. Die Römer müssen nach dem 1:7 gegen die Bayern zum Tabellendritten Sampdoria Genua. "Auch wenn es wehtut, wir müssen den Kopf wieder nach oben bekommen", erklärt Trainer Rudi Garcia. Die "Alte Dame" empfängt nach dem 0:1 gegen Olympiakos Aufsteiger Palermo. "Wir müssen uns daran erinnern, dass wir Juventus sind", meint Stürmer Carlos Tevez.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen