Präsidentenwahl: 5 Totti-Stimmen

Aufmacherbild

Francesco Totti wird anscheinend auch von Politikern verehrt. Der 38-Jährige wird, wie italienische Medien berichten, im ersten Wahlgang zur italienischen Staatspräsidentenwahl von fünf Personen gewählt. Die Stimmen an den Roma-Kapitän sind allerdings allesamt ungültig. Totti hat die nötige Altersgrenze von 50 Jahren noch nicht erreicht. Da kein Kandidat die nötige Zweidrittelmehrheit (673 Stimmen) erreicht, kommt es im ersten Wahlgang zu keinem Ergebnis.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen