Thiago Silva bleibt bei Milan

Aufmacherbild

Der AC Milan bereitet den endlosen Transferspekulationen um Thiago Silva ein Ende. Der italienische Vizemeister verlängert den Vertrag des Innenverteidigers vorzeitig bis Juni 2017. Der Brasilianer wurde vor allem von Paris Saint-Germain offensiv umworben, der schon fertig geglaubte 50-Millionen-Euro-Deal scheiterte aber. Viele Mitspieler hatten sich vehement für den Verbleib des 27-Jährigen ausgesprochen und damit wohl Besitzer Silvio Berlusconi umgestimmt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen