Shaqiri will nicht zu Schalke

Aufmacherbild

Bei Inter Mailand hat Xherdan Shaqiri keine Zukunft mehr, bei der Auswahl seines neuen Klubs scheint er dennoch wählerisch zu sein. Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, deponierten die Königsblauen ein Angebot in Höhe von 16 Millionen Euro bei den "Nerazzurri". Der Spieler selbst habe allerdings kein Interesse daran, zum Ruhrpott-Klub zu wechseln. Shaqiri wurde auch schon mit Stoke City in Verbindung gebracht. Inter würde ihn am liebsten im Tausch mit Ivan Perisic nach Wolfsburg schicken.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen