Kein Sieger im Derby d'Italia

Aufmacherbild

Der Schlager der dritten Runde der Serie A endet ohne Sieger. Inter und Juventus trennen sich im Derby d'Italia mit einem 1:1 (0:0). Mauro Icardi bringt die "Nerazzurri" in der 73. Minute in Führung. Der Joker profitiert von einem Ballverlust der Gäste und netzt nach einem Steilpass alleinstehend vor Gianluigi Buffon ein. Nur zwei Minuten später besiegelt Arturo Vidal (75.) nach einem Zuspiel von links den Endstand. Beide Teams halten in der Tabelle nun bei sieben Punkten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen