Roma siegt dank frühem Tor

Aufmacherbild
 

Pablo Osvaldo erzielt in der dritten Minute das 1:0 für die AS Roma gegen Genoa CFC. Dieser Treffer bleibt zugleich der einzige im Abschluss-Spiel der 28. Runde in der Serie A. Die "Giallorossi" dominieren die Partie, vergeben aber hochkarätige Chancen auf das 2:0. Auf der Gegenseite findet Rodrigo Palacio in Minute 71 die Ausgleichsgelegenheit vor, sein Schuss aus kurzer Distanz geht aber an die Latte. Mit diesem Sieg liegt die Roma drei Punkte hinter Udinese auf Platz sechs, Genoa ist 14.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen