Roma-Absagen an Barca und ManUtd

Aufmacherbild

Auf die AS Roma wartet ein heißer Transfersommer. Wie der "Corriere dello Sport" berichtet, lehnten die "Giallorossi" bereits im Winter millionenschwere Angebote für zwei begehrte Spieler ab. Gemäß der italienischen Sportzeitung bot der FC Barcelona in einem schriftlichen Gesuch 25 Millionen Euro für die Dienste von Abwehr-Talent Marquinhos. Noch mehr Geld hätte der Verkauf von Erik Lamela gebracht. Manchester United wollte den Argentinier für 35 Mio. in die Premier League holen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen