Pogba nicht unverkäuflich

Aufmacherbild

Paul Pogba war für Juventus Turin lange unverkäuflich, das muss aber nicht so bleiben. Wie Beppe Marotta, Generaldirektor der "Alten Dame", bei "Sky Italia" erklärt, befürchtet er, sich irgendwann der Finanzkraft einiger Klubs beugen zu müssen. "Wir werden alles versuchen und an unser Limit gehen, aber es werden Angebote von anderen Vereinen kommen, die ihm ein Gehalt bieten, bei dem wir nicht mithalten können", so Marotta. Pogba verlängerte erst kürzlich seinen Vertrag bei Juventus bis 2019.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen