Pazzini wieder nach Genua?

Aufmacherbild

Giampaolo Pazzini spielt in den Plänen von Filippo Inzaghi, dem Trainer des AC Milan, keine große Rolle mehr. Der 30-Jährige kam in der laufenden Saison lediglich zu vier Kurzeinsätzen (insgesamt 51 Spielminuten). Wie die Tageszeitung "Leggo" berichtet, wollen die Mailänder den Stürmer im Winter verkaufen, um noch Profit mit ihm zu machen, ehe sein Vertrag im Sommer ausläuft. Eine Rückkehr zu Sampdoria Genua, wo Pazzini von Jänner 2009 bis Jänner 2011 erfolgreich war, ist wahrscheinlich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen