Milan feiert "Wiederaufstehung"

Aufmacherbild
 

Der AC Milan hat durch den knappen 1:0-Sieg bei Chievo neues Selbstvertrauen getankt. "Die Meisterschaft lebt, nachdem man nach der Niederlage gegen die Fiorentina schon das Begräbnis verkündet hat", wird Trainer Massimiliano Allegri in der "Gazzetta dello Sport" zitiert. "Es gab eine Medienkampagne in Erwartung unserer nächsten Pleite, aber zum Leidwesen vieler sind wir wieder aufgestanden", so der 44-Jährige. In der Tabelle führen die "Rossoneri" nun zwei Punkte vor Juve (1 Spiel weniger).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen