Palermo feuert nächsten Trainer

Aufmacherbild
 

Der italienische Erstligist US Palermo trennt sich zum zweiten Mal in dieser Saison von seinem Trainer. Das Tabellenschlusslicht der Serie A entlässt den früheren Inter-Mailand-Trainer Gian Piero Gasperini, der sein Amt erst im September antrat. Zuletzt konnten die Sizilianer allerdings neun Spiele in Folge nicht gewinnen. Gasperinis Nachfolger wird der im April 2012 bei Genoa CFC entlassene Alberto Malesani. Auf den ersten Nichtabstiegsplatz fehlen den Sizilianern aktuell vier Zähler.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen