Sorgenkind wechselt zu Lazio Rom

Aufmacherbild
 

Breno, das Sorgenkind des FC Bayern München, hat einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der Brasilianer wechselt in die italienische Serie A zu Europa-League-Teilnehmer Lazio Rom. In Rom wird der 22-Jährige einen Dreijahresvertrag bekommen und mit seinem Ex-Bayern-Kollegen Miroslav Klose zusammenspielen. Der Innenverteidiger muss sich zuvor ab 13. Juni vor dem Landgericht München I verantworten, weil er wegen schwerer Brandstiftung angeklagt ist. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Freiheitsstrafe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen