Juventus Stadium droht Einsturz

Aufmacherbild
 

Juventus Turin spielt noch keine sechs Wochen im "Juventus Stadium", da hat die "Alte Dame" bereits Ärger. Die 41.000 Zuschauer fassende Arena soll einsturzgefährdet sein, daher leitet die Turiner Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen drei Ingenieure ein. Die Juve-Bosse zeigen sich hingegen überzeugt von der Statik des 105 Mio. Euro teuren Stadions und händigten Dokumente aus, die die Sicherheit der Heimstätte belegen sollen. Das Spiel Juventus-Genua am Samstag soll wie geplant stattfinden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen