Roma verspielt ersten Saisonsieg

Aufmacherbild
 

Lange sieht es so aus, als könnte die AS Roma unter ihrem neuen Trainer Luis Enrique endlich den ersten Saisonsieg feiern. Zum Abschluss der vierten Runde in der Serie A liegen die "Giallorossi" gegen den AC Siena bis zur 88. Minute mit 1:0 in Front (Pablo Osvaldo, 25.), ehe Verteidiger Roberto Vitiello doch noch der Ausgleich gelingt. Nach drei gespielten Runden steht der Hauptstadtklub mit zwei Punkten auf Tabellenrang 14 unmittelbar vor Siena. In Führung liegt Genua vor Juventus (7/3).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen