Aufsteiger Novara schockt Inter

Aufmacherbild
 

Vizemeister Inter Mailand kassiert im dritten Spiel bereits die zweite Saison-Niederlage. Beim Gastspiel in Novara ziehen die "Nerazzuri" mit 1:3 den Kürzeren. Riccardo Meggiorini (38.) und zwei Mal Marco Rigoni (86. Elfmeter, 91.) treffen für den Serie-A-Aufsteiger, Esteban Cambiasso (89.) kann zwischenzeitlich verkürzen. Inter-Verteidiger Andrea Ranocchia sieht für das Elfer-Foul zudem die Rote Karte. In der Tabelle hält der Champions-League-Teilnehmer bei einem Punkt, Novara bei vier.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen