Juventus gewinnt bei Udinese

Aufmacherbild

Tabellenführer Juventus Turin gewinnt am Montagabend zum Abschluss der 33. Runde der Serie A 2:0 bei Udinese. Sebastian Giovinco bringt den italienischen Rekordmeister bereits in der 16. Minute in Führung. Nur zehn Minuten später erhöht der spanische Stürmer-Star Fernando Llorente auf 2:0. Juventus führt nun fünf Runden vor Saisonende mit acht Punkten Vorsprung auf AS Roma die Tabelle an. Udinese bleibt auf Rang 14 und damit im gesicherten Mittelfeld.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen