Garics-Klub holt einen Punkt

Aufmacherbild

Bologna und Torino trennen sich in der 31. Runde der Serie A 2:2 (0:1). Paulo Barreto bringt die Gäste nach 25 Minuten in Führung, nach Treffern von Panagiotis Kone (65.) und Tiberio Guarente (86.) sieht dann aber Bologna wie der sichere Sieger aus. Mit dem letzten Angriff der Partie stellt Rolando Bianchi auf den 2:2-Endstand. György Garics spielt bei den Hausherren auf der rechten Abwehrseite durch. Bologna (37 Punkte/Platz 12) und Torino (36/14) befinden sich im gesicherten Mittelfeld.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen