Milan unterliegt Juve zuhause

Aufmacherbild
 

Der AC Milan verharrt in der Serie A weiter im Niemandsland der Tabelle. Die "Rossoneri" kassieren im Prestige-Duell mit Titelverteidiger und Tabellenführer eine 0:2-Heimniederlage. Zwar beginnen die Hausherren engagiert und kommen auch zu einigen Möglichkeiten, die Tore machen aber die Gäste. Llorente bringt Juventus kurz vor der Pause in Front (44.), Tevez sorgt per Weitschuss nach 68 Minuten für die Entscheidung. Milan hat bei einem Lattentreffer in der Schlussphase Pech.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen