Sampdoria feiert Heimsieg

Aufmacherbild
 

Nachdem Sampdoria in der Vorsaison fünf Anläufe brauchte, um den ersten Heimsieg in der Serie A zu feiern, hat es in der neuen Spielzeit gleich im ersten Versuch geklappt. Der Klub aus Genua kommt in der zweiten Runde zu einem 2:0-Erfolg gegen den FC Torino, der zum Auftakt noch ein torloses Remis gegen Inter bejubeln durfte. Manolo Gabbiadini bringt die Truppe von Trainer Sinisa Mihajlovic in der 34. Minute in Führung. In der 79. Minute macht Stefano Okaka im Stadio Luigi Ferraris alles klar.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen