Juventus nützt Romas Patzer

Aufmacherbild
 

Juventus findet die richtige Antwort auf die 0:1-Niederlage in Genua am Mittwoch. Die "Alte" Dame feiert in der zehnten Runde der Serie A einen 2:0-Erfolg in Empoli. Das 1:0 ist ein direkt verwandelter Freistoß von Andrea Pirlo (61.). Es ist das erste Saisontor des Altstars. Alvaro Morata fixiert mit einem Linksschuss ins Kreuzeck (72.) den Endstand. Aufgrund der Roma-Niederlage in Neapel haben die "Bianconeri" in der Tabelle wieder drei Punkte Vorsprung auf die Hauptstädter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen