Milan gewinnt gegen Chievo

Aufmacherbild

Der AC Milan gewinnt in der sechsten Runde der Serie A zuhause gegen Chievo Verona mit 2:0. Sulley Muntari bringt die Gastgeber in der 55. Minute in Führung. Die Entscheidung besorgt in der 78. Minute der Japaner Keisuke Honda. Die Mailänder stoßen damit vorläufig auf den vierten Tabellenplatz vor. Im zweiten Samstag-Spiel setzt sich Hellas Verona vor eigenem Publikum 1:0 gegen Cagliari durch. Das Goldtor erzielt Panagiotis Tachtsidis erst in der 89. Minute.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen