Empoli siegt dank Slapstick-Tor

Aufmacherbild
 

Ein unglaubliches Slapstick-Eigentor bringt Empoli zum Abschluss der 34. Runde der Serie A den 1:0-Erfolg bei Torino. Das Malheur ereignet sich bereits in der dritten Minute: Verteidiger Emiliano Moretti passt zurück zu seinem Torhüter Daniele Padelli, der den Ball direkt weiterspielen möchte, diesen aber nicht richtig trifft und damit ins eigene Tor ablenkt. Infolgedessen bringt Empoli den Sieg über die Zeit. In der Tabelle liegt Torino auf Rang neun, Empoli rangiert auf Platz 13.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen