Juve wieder drei Punkte voran

Aufmacherbild

Juventus hält dem Druck stand und stellt am Sonntag den Drei-Punkte-Vorsprung auf den SSC Napoli wieder her. Der Spitzenreiter aus Turin feiert in der 23. Runde der Serie A einen 2:1-Auswärtssieg gegen Chievo. Alessandro Matri (10.) und Stephan Lichtsteiner erzielen die Treffer der "alten Dame", Cyril Thereau gelingt das Tor der Hausherren aus Verona. Juve-Neuzugang Nicolas Anelka, steht zwar erstmals im Kader, wird von Trainer Antonio Conte aber noch nicht eingesetzt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen