Torfestival in Florenz

Aufmacherbild

Die Fiorentina trennt sich zum Abschluss der 21. Runde in der Serie A vom FC Genoa 3:3. Die Gäste gehen durch Alberto Gilardino (27.) und Luca Antonini (34.) zwei Mal in Führung, Alberto Aquiliani (33., 42.) kann aber jeweils ausgleichen. In Minute 57 bringt Aquilani die Violetten schließlich in Führung, Sebastian De Maio (78.) rettet Genoa aber noch einen Punkt. In der Tabelle liegt die Fiorentina damit drei Punkte hinter Napoli auf Platz vier, Genoa bleibt Elfter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen