AC Milan nur mit Nullnummer

Aufmacherbild

Der AC Milan kommt in der 20. Runde der italienischen Serie A nicht über eine Nullnummer gegen Sampdoria Genua hinaus und muss einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Massimo Ambrosini scheidet bereits nach 25 Minuten verletzt aus und muss durch Mathieu Flamini ersetzt werden. Die Rossoneri behaupten zwar Platz sieben in der Tabelle, aufgrund des Sieges von Udinese Calcio gegen Fiorentina (3:1) schmilzt der Vorsprung auf die Verfolger. Der Rückstand auf einen EC-Quali-Platz beträgt vier Punkte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen