Aufmacherbild

Roma nimmt AC Milan auseinander

Der AC Milan muss bei der AS Roma eine bittere 2:4-Schlappe hinnehmen. Die "Giallorossi" sorgen bereits in Halbzeit eins für klare Verhältnisse. Burdisso (13.), Osvaldo (23.) und Lamela (30.) markieren die deutliche Pausenführung. Lamela (61.) baut den Vorsprung nach Seitenwechsel weiter aus. Erst nachdem Marquinhos Rot sieht (78.) kommt Milan auf und betreibt durch Pazzini (87.) und Krkic (88.) Ergebniskosmetik. Die Roma belegt Tabellenplatz sechs, Milan ist mit fünf Punkten weniger Siebter.

Mehr zum Thema Zum Seitenanfang»