Drei Tevez-Tore bei Juve-Sieg

Aufmacherbild
 

Juventus Turin fährt am 16. Spieltag der Serie A mit dem 4:0 gegen Aufsteiger Sassuolo Calcio den 14. Sieg ein und baut damit den Vorsprung in der Tabelle auf Verfolger AS Roma zumindest vorübergehend auf sechs Punkte aus. Carlos Tevez avanciert mit drei Toren zum Matchwinner. Der Argentinier trifft in der 15., 45. und der 68. Spielminute. Federico Peluso (28.) steuert das zwischenzeitliche 2:0 bei. Gianluigi Buffon bleibt in der Serie A zum achten Mal in Folge ohne Gegentor.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen