Inter Mailand gewinnt in Verona

Aufmacherbild
 

Inter Mailand gewinnt zum Abschluss der 15. Runde in der Serie A mit 2:0 gegen AC Chievo Verona. Mateo Kovacic bringt die Nerazzurri in der 19. Minute in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöht Abwehrspieler Andrea Ranocchia (56.) für die Gäste, ehe Chievos Ruben Botta in Minute 73 ausgeschlossen wird. Durch den Sieg springen die Mailänder auf den elften Tabellenplatz. Verona belegt Rang 17. Im zweiten Montags-Spiel trennen sich Empoli und der FC Torino 0:0.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen