Kein Sieger bei Genua-Palermo

Aufmacherbild

Keinen Sieger gibt es im abschließenden Spiel der 12. Runde der italienischen Serie A zwischen Genua und dem US Palermo. Paula Bruno Dybala bringt die Gäste aus Süditalien schon in der siebenten Minute in Führung. Nach einer halben Stunde gelingt Andrea Bertolacci aber bereits der Ausgleich. Danach kann keine der beiden Mannschaften mehr den Siegtreffer erzwingen. Genua bleibt damit auf Platz fünf, Palermo kann Empoli auf den 14. Tabellenrang verdrängen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen