Inter blitzt bei Sao Paulo ab

Aufmacherbild
 

Seit geraumer Zeit zeigt Inter Mailand schon reges Interesse am 13-fachen brasilianischen Teamspieler Lucas. Doch die Italiener sind mit ihrem ersten ernsthaften Angebot an den FC Sao Paulo abgeblitzt. "Es ist ein Angebot in der Höhe von 18 Millionen Euro eingegangen, aber ich habe mit den Direktoren von Sao Paulo gesprochen und sie haben es sofort abgelehnt", verrät Spielermanager Wagner Ribeiro gegenüber "Estadao". Der 19-jährige Offensivspieler gilt als eines der größten Talente des Landes.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen