Neuer Schwung für FC Parma

Aufmacherbild

Nach dem 0:5-Debakel am Wochenende gegen Inter Mailand gehen Erstligist FC Parma und Trainer Franco Colomba getrennte Wege. Zum Nachfolger wurde der ehemalige italienische Teamchef Roberto Donadoni ernannt. Der 47-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013 und soll noch am Dienstag offiziell in Parma vorgestellt werden. FC Parma belegt derzeit in der Serie A nur Platz 15 unter den 20 Klubs. Sein Debüt gibt Donadoni am Sonntag gegen den AC Siena.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen