Antonio Cassano trainiert wieder

Aufmacherbild

Antonio Cassano ist nach seiner Herz-OP, der er sich im Zuge eines Schlaganfalls unterzog, auf dem Weg zurück. Wie der AC Milan bekanntgibt, darf der Stürmer ab Samstag "individuelle athletische Trainingseinheiten" absolvieren. Die Ärzte geben nach den kardiologischen und neurologischen Untersuchungen grünes Licht. Bei der OP im November wurde ein kleines Loch zwischen seinen Herzvorhöfen geschlossen. Sein bislang letztes Spiel bestritt der 29-Jährige im Oktober gegen die AS Roma.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen