Cassano dementiert Wechsel

Aufmacherbild
 

Antonio Cassano reagiert auf Gerüchte, wonach er den FC Parma im Winter in Richtung Sampdoria Genua verlassen soll. "Ich habe nicht mit Sampdoria-Präsident Edoardo Garrone gesprochen, ich bin glücklich in Parma und will bleiben. Ich habe immer gesagt, dass ich eines Tages zu Sampdoria zurück möchte, aber ich werde hier in Parma wie ein König behandelt." Cassanos Teamkollege Marco Parolo wird indes laut "Corriere della Sera" von AS Roma umworben. Alessio Romagnoli könnte Teil eines Deals sein.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen