Lazio überflügelt die Roma

Aufmacherbild
 

Lazio überflügelt die Roma

Aufmacherbild
 

Lazio Rom hat die AS Roma in der italienischen Serie A vom zweiten Tabellenrang verdrängt.

Während sich Lazio am Sonntag im Heimspiel gegen Empoli klar mit 4:0 durchsetzte, musste sich die Roma bei Torino mit einem 1:1 begnügen. Lazio liegt nun einen Zähler vor dem Stadtrivalen.

An der Spitze thront Juventus Turin mit einem beruhigenden Polster von zwölf Punkten auf den ersten Verfolger.

Gesamte Offensivreihe trifft

Kapitän Stefano Mauri (4.), Miroslav Klose (31.) und Antonio Candreva (44.) trafen für Lazio dreimal bis zur Pause, danach war Felipe Anderson (53.) zu Treffer Nummer vier erfolgreich.

Für die "Biancocelesti" war es der achte Ligasieg in Folge. Diese Serie wackelt am kommenden Samstag. Da geht es für Lazio mit einem Auswärtsspiel bei Juventus weiter.

Die Roma ging in Turin durch einen Elfmeter von Alessandro Florenzi (58.) in Führung, musste aber nur sechs Minuten später den Ausgleich durch Maxi Lopez hinnehmen.

Napoli und Fiorentina tauschen Plätze

Napoli schob sich durch einen 3:0-Sieg gegen die Fiorentina (5.) auf den vierten Tabellenplatz. Dries Mertens, Marek Hamsik und Jose Callejon sorgten für drei Punkte. Auf die Roma, die den CL-Quali-Platz inne hat, fehlen trotzdem sieben Zähler.

Atalanta Bergamo bog Sassuolo mit 2:1 und erhöhte den Abstand auf den ersten Abstiegsplatz auf sieben Punkte. Diesen belegt Cesena, das 0:1 gegen Chievo Verona verlor. Udinese unterlag 1:3 gegen Palermo.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen