Milan bleibt an Juve dran

Aufmacherbild
 

Nachdem Spitzenreiter Juventus Turin am Samstag mit dem 2:1-Sieg gegen Udinese den nächsten Sieg eingefahren hat, zieht Verfolger AC Milan am Sonntag nach.

Die "Rossoneri" fertigen am 20. Spieltag den Tabellen-14. Cagliari im San Siro mit 3:0 ab.

Ein Punkt Rückstand

Zlatan Ibrahimovic (32.), Antonio Nocerino (39.) und der eingewechselte Massimo Ambrosini (75.) sorgen für die Tore.

Somit beträgt der Rückstand der Allegri-Truppe auf den Leader aus Turin auch weiterhin nur einen Zähler.

Inter blamiert sich

Inter Mailand kassiert unterdessen eine peinliche 0:1-Auswärtsniederlage gegen den 18. US Lecce.

Auch der Genoa CFC liefert eine Überraschung und gewinnt sein Heimspiel gegen den SSC Napoli mit 3:2.

Garics in der Startelf

Bologna bejubelt bei AS Roma ein 1:1-Unentschieden. György Garics wird in der 79. Minute ausgewechselt.

Fiorentina siegt im Derby gegen Siena 2:1. Cesena unterliegt Atalanta daheim 0:1. Lazio bezwingt Chievo auswärts mit 3:0. Palermo gegen Novara endet 2:0.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen