Bologna im Cup ausgeschieden

Aufmacherbild

Bologna unterliegt im Achtelfinale der Coppa Italia dem AC Siena zu Hause mit 1:2 nach Verlängerung. Zwar kann Moscardelli (85.) den Führungstreffer des Zweitligisten durch Valiani (78.) egalisieren, Feddal (120.) gelingt jedoch in letzter Sekunde der Siegestreffer. ÖFB-Legionär Stojanovic spielt bei Bologna im Tor durch, Teamspieler Garics sitzt auf der Bank. Frosinone (Gucher bis 65.) scheitert mit 1:2 an Avellino. Der FC Parma hat mit Varese keine Mühe und gewinnt 4:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen