Fiorentina im Finale der Coppa

Aufmacherbild

Die Fiorentina steht zum zehnten Mal (sechs Siege) im Finale der Coppa Italia. Die Toskaner feiern im Halbfinal-Rückspiel einen 2:0-Heimsieg gegen Udinese Calcio und steigen somit trotz der 1:2-Niederlage im Hinspiel auf. Kapitän Manuel Pasqual (14.) und der Kolumbianer Juan Cuadrado (61.), der erst im Sommer fix aus Udine verpflichtet wurde, erzielen die Treffer. Der Final-Gegner wird am Mittwoch zwischen Napoli und AS Roma (Hinspiel 2:3) ermittelt. Das Endspiel steigt am 3. Mai.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen