Inter in der Coppa ausgeschieden

Aufmacherbild

Inter Mailand muss im Achtelfinale der Coppa Italia die Segel streichen. Die "Nerazzurri" verlieren das Auswärtsspiel gegen Udinese Calcio mit 0:1. Dem Brasilianer Maicosuel gelingt in der 32. Minute der einzige Treffer der Partie. Die Norditaliener müssen im Viertelfinale des Cup-Bewerbs am 22. Jänner auswärts gegen die Sieger des Duells AC Milan gegen Spezia Calcio antreten. Inter hat somit lediglich eines seiner vergangenen fünf Pflichtspiele für sich entscheiden können.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen