Yaya Toure denkt an Abschied

Aufmacherbild
 

Wie der "Guardian" berichtet, denkt Yaya Toure (31) über einen Abschied aus Manchester City nach. Die Tageszeitung erfuhr von Toures Agenten Dimitry Seluk, dass sich der Ivorer schlecht behandelt fühle und über mangelnde Wertschätzung beklage. "Es geht nicht ums Geld, sondern um menschliche Aspekte. City bringt ihm nicht genug Respekt entgegen. Er würde für weniger Geld zu Barca zurückkehren", sagt Seluk. Unter anderem soll der Klub Toure nicht zum Geburtstag gratuliert haben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen