West Ham will ins Olympiastadion

Aufmacherbild

Laut Bürgermeister Boris Johnson ist West Ham United der bevorzugte Bieter für die Nachnutzung des Londoner Olympiastadions. Der Aufsteiger wäre als Hauptmieter vorgesehen, zusätzlich würden Events wie die Leichtathletik-WM 2017 im Stadion in Stradford stattfinden. Der Klub plant zudem eine Verkleinerung des Fassungsvermögens von 80.0000 auf 60.000 Zuschauer. "Ich stehe dafür ein, dass ein Deal die Interessen der Steuerzahlerzahler schützt", kündigt das Stadtoberhaupt an.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen