Benitez steht vor Feuertaufe

Aufmacherbild

Auf Rafael Benitez wartet gleich im ersten Premier-League-Spiel als Chelsea-Coach ein harter Brocken. Die "Blues" treffen am Sonntag (17 Uhr) auf ManCity, das nach zwölf Runden als einziges Team noch ungeschlagen ist. Mit Sir Alex Ferguson meldet sich im Vorfeld ein prominenter Daumendrücker. "Hoffentlich hat er Glück", so der Coach von ManUnited, das am Samstag (16 Uhr) die Queens Park Rangers zu Gast hat. Andreas Weimann fordert mit Aston Villa am Samstag um 18:30 Uhr den FC Arsenal.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen