Van Gaal erklärt Welbeck-Verkauf

Aufmacherbild

Louis van Gaal erklärt dem "Guardian", dass er Danny Welbeck an Arsenal verkauft hat, weil dieser ihn nicht überzeugt habe. "Ja, Welbeck ist hier, seit er neun Jahre alt ist. Er hat nach seiner Leihe zu Sunderland drei Saisonen für ManUtd gespielt, aber er hat nicht die Zahlen wie Robin van Persie oder Wayne Rooney - und das ist der Richtwert", so der Niederländer, der Falcao und junge Spieler integrieren will. Klub-Größen wie Scholes und Gary Neville zeigten sich über den Verkauf verwundert.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen