Ex-Bulle zu gut für Österreich?

Aufmacherbild

Der ehemalige RB-Salzburg-Torhüter Gerhard Tremmel verliert in einem "Spox"-Interview keine guten Worte über den österreichischen Fußball. "Mir war die Qualität in der Liga nicht hoch genug, um dort dauerhaft aktiv zu sein", erklärt der 34-jährige Deutsche, warum er im Jahr 2011 zu Swansea in die Premier League wechselte. Kurz zuvor verlor er seinen Stammplatz an Alex Walke. Gefallen hat es Tremmel in Österreich trotzdem: "Die Umgebung in Salzburg vermittelte immer so ein Urlaubsfeeling."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen